Über VR Panoramen

Interaktive 360°x180° Panoramen im web
Interaktive 360°- Panoramen, auch VR-Panoramen genannt (VR = Virtual Reality),  können Orte räumlich darstellen. Mit einem Rundblick dieser Art ist eine Vielzahl an Informationen ohne viele  Worte vermittelbar. Mit gedrückter linker Maustaste bestimmt der Betrachter selbst die Blickrichtung und kann so jeden Punkt des Raumes erfassen.
Anwendungen
Kugelpanoramen werden dort verwendet, wo  Räume optimal dargestellt werden müssen und sind hervorragend  für die Präsentation von Immobilien, Hotels und Gastronomie, Galerien, Messen und mehr geeignet.
Darstellung und Wiedergabe
Die Panoramen können online oder offline mit fast allen gängigen Internetbrowsern – wie zum Beispiel Mozilla Firefox oder Safari – betrachten werden. Vorraussetzung ist lediglich das gängige Plugin von Adobe Flash, welches sich nach Schätzungen von Adobe auf ca. 90 Prozent aller Rechner befindet. HTML5 ermöglicht die Wiedergabe von 360° Panoramen auch auf iPad’s und iPhones von Apple !
Skins
Die zumeist grafischen Oberflächen, welche unabhängig von der Blickrichtung auf dem Screen  fixiert sind, nennt man Skins. Diese Skins können Navigationsmenüs und interaktive Karten beinhalten.
Hotspots
Hotspots sind im Prinzip Verlinkungen im Bild. Diese Verlinkungen können auf Informationen, Audiodateien, Webseiten und andere Kugelpanoramen verweisen.
Virtuelle Touren
Werden mehrere  Panoramen durch Hotspots verknüpft, spricht man von einer virtuellen Tour. So lassen sich zum Beispiel mehrere Räume eines Hauses darstellen.
Aufnahmetechnik
Die Panoramen werden aus einer Reihe von Fotos zusammengesetzt. Die von weissblick.com erstellten Panoramen werden alle mit profesionellen Equipment in HD-Qualität aufgenommen. In den meisten Fällen findet das sogenannte High Dynamic Range-Verfahren Anwendung. Dadurch wird die Abblidung großer Kontrastumfänge möglich, wie sie zum Beispiel im Verhältnis von Innenraumbeleuchtung zu Tageslicht auftreten.
Gyrosensoren
Gyrosensoren sind Lage- und Bewegungssensoren mobiler Devices,
wie zum Beispiel iPad’s und iPhones. VR Panoramen in HTML5 lassen sich hierfür sensibilisieren und einnorden.